Semmelknödel hausgemacht
Semmelknödel hausgemacht
Semmelknödel hausgemacht
Semmelknödel hausgemacht

Riegers Genusswerkstatt

Semmelknödel hausgemacht

Wir machen unsere Semmelknödel aus getrockneten Semmeln, welche in unserem Hotel übrig bleiben. So können wir nachhaltig und umweltbewusster produzieren. Desweiteren sind natürlich Eier, Zwiebeln und Petersilie mit drin.

Beste Hausmannskost aus Riegers Genusswerkstatt.

Für alle, die gesund genießen wollen.
In nur 2 Minuten fertig!
Lecker, wie von Oma zubereitet.
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Ohne Geschmacksverstärker
  • passt sehr gut zu Rouladen oder Biergulasch
  • Inhalt 200g
Normaler Preis €3,50
Stückpreis €1,75 pro 100g
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Customer Reviews

Based on 7 reviews
43%
(3)
43%
(3)
0%
(0)
14%
(1)
0%
(0)
P
Peter Mühlebach
Voller Genuss

Wie immer sehr gut!

C
Cornelia Weigand
1 mal Semmelknödel

kann ich leider noch nicht bewerten da ich diese noch nicht verspeist habe

I
Inge
Geschmacklich gut, aber...

Der Knödel hat mir gut geschmeckt, aber er ist sehr schwer aus dem Glas zu bekommen, daher ein Stern Abzug.

A
Alexander P.
Ein Gummigeschossknödel

Der Knödel ist durch das Glas zylindrisch und auch sehr fest. Mir hat er nicht geschmeckt. Damit könnte man Gummigeschosse für Demonstrationen ersetzen!

Danke für Ihre Bewertung. Es tut uns leid, dass Ihnen unser Knödel nicht geschmeckt hat. Um der Ursache auf den Grund zu gehen würden wir gerne erfahren wie Sie den Knödel gewärmt haben? Am Besten wird er, wenn man etwas Wasser (ca. 1 cm im Glas) ins Glas gibt uns ihn dann in der Mikrowelle erwärmt. Wenn man die Pfanne bevorzugt, schneiden wir den Knödel in 5-6 Scheiben und brät diese in 2-3 Minuten goldbraun an. Es wäre toll, wenn Sie uns kurz mitteilen, wie Sie es gemacht haben. Nur so können wir herausfinden wo der Fehler liegt. Wir würden uns über eine Antwort freuen.
Ihr Team der Genusswerkstatt

M
Manfred Pinnecker
Zuwenig für z.B. Biergulasch

Ich habe eben Biergulasch (500g) genossen mit Semmelknödel (200g), super weich, aber es war ein Drittel übrig ohne Knödel. Ich habe dann daraufhin die Eierspäzle (180g) noch angerichtet, was dann allerdings zuviel war!
Der Knödel war super, er kann nichts dafür!
Die restliche Überlegung überlasse ich ihnen!
Liebe Grüße

Manfred